Link verschicken   Drucken
 

Schulelternbeirat

Herzlich Willkommen auf der Seite des Schulelternbeirats der Gorch-Fock-Schule Schenefeld

Wir informieren Sie auf dieser Seite über die Elternvertretung an unserer Schule sowie aktuelle Schwerpunkte unserer Arbeit.

 

Verkehrssituation

Bitte helfen Sie mit, den Schulweg für diese und alle anderen Kinder möglichst sicher zu gestalten. Alle Eltern können mithelfen, den Gefahrenschwerpunkt vor der Schule zu entschärfen.

  • Die beste Möglichkeit: Schicken, bzw. bringen Sie Ihr Kind zu Fuß zur Schule.

  • Wenn es nicht anders geht dann mit dem Auto.

    • Um einen möglichst reibungslosen und sicheren Verkehrsfluss zu gewährleisten, fahren Sie bitte von der Lornsenstraße kommend in die Schulstraße (auch wenn es für Sie ein kleiner Umweg ist).

    • Fahren Sie rechts auf den Haltestreifen, fahren weiter vor und lassen Ihr Kind möglichst weit vorne in Ruhe aussteigen. Sie müssen nicht direkt am Schultor halten – Ihr Kind läuft die paar Meter problemlos und Sie blockieren nicht unnötigerweise die anderen Verkehrsteilnehmer.

    • Wenden Sie nicht, sondern biegen Sie links oder rechts in die Gorch-Fock- Straße ab

  • Fahren Sie vorsichtig und gucken Sie lieber zweimal (auch beim Türenöffnen) – Ihr Kind ist nicht das einzige, was zur Schule muss.

 

Nur wenn sich möglichst alle an diese einfachen Regeln halten, wird das allmorgendliche Verkehrschaos entschärft und gefährliche Situationen wie z.B. bei mehrzügigen Wendemanövern werden minimiert – auch wenn es für Sie vielleicht ein Umweg bedeutet.

 

Elternvertretung
Der Klassenelternbeirat

Der Klassenelternbeirat wird von den Erziehungsberechtigten jeder Klasse aus ihrer Mitte alle 2 Jahre für 2 Jahre gewählt. Er besteht in der Regel aus 3 ElternvertreterInnen, die als Team arbeiten. Scheidet ein/e ElternvertreterIn aus dem Amt aus, soll eine Neuwahl stattfinden.

Der Klassenelternbeirat hat folgende Aufgaben:

  • die Einberufung der Elternabende in Absprache mit der Klassenlehrerin

  • Er / Sie ist Bindeglied und bei Problemen Vermittler zwischen Eltern und Schule 

  • Die VertreterInnen für den SEB nehmen an den SEB-Sitzungen teil

  • und geben die Informationen aus dem SEB an die Eltern ihrer Klasse weiter

  • 1. und 2. ElternvertreterIn nehmen beobachtend an der  Zeugniskonferenz ihrer Klasse teil (nicht, wenn es um das eigene
     Kind geht).

  • Der / die 1. ElternvertreterIn nimmt als stimmberechtigtes Mitglied an pädagogischen Klassenkonferenzen seiner/ihrer Klasse teil.

 

Der Schulelternbeirat (SEB)

Der SEB setzt sich aus allen gewählten ElternvertreterInnen zusammen und trifft sich üblicherweise zweimal jährlich, um aktuelle Themen zu
besprechen. Stimmberechtigt ist ein/e ElternvertreterIn pro Klasse (der/die Delegierte bzw. im Verhinderungsfall seine/ihre VertreterIn).

 

Der SEB wählt aus seinen Reihen den SEB-Vorstand, der aus 3 - 5 Mitgliedern besteht. Die Amtszeit beträgt 2 Jahre bzw. längstens bis das
Kind die Schule verlässt. Der SEB-Vorstand trifft sich zurzeit etwa einmal im Monat mit der Schulleitung, um Themen zu besprechen, an denen die Eltern direkt beteiligt sind, aber auch, um über andere Themen informiert zu sein oder sie anzubringen. Daneben kümmert sich der SEB-Vorstand vor allem am Schuljahresanfang um die Wahlen der KlassenelternvertreterInnen für die ersten Klassen und zweimal jährlich um die SEB-Sitzungen.

 

Mitglieder des SEB-Vorstands sind

 

Wir freuen uns über Feedback sowie Ideen und Anregungen!

Schulelternbeirat: von links: Tina Le, Katja Gremmler, Michael Hoppe, Nilay Özgünay

Der SEB wählt außerdem die ElternvertreterInnen für die Schulkonferenz sowie deren StellvertreterInnen. Für dieses Amt können sich alle erziehungsberechtigten Eltern der Schule bewerben. Die Amtszeit beträgt auch hier 2 Jahre bzw. bis das Kind die Schule verlässt. Die Schulkonferenz besteht aus je 10 Mitgliedern der Eltern- und der Lehrerschaft als stimmberechtigte Mitglieder (einschließlich Schulleiterin sowie SEB-Vorsitzende). Sie ist das "oberste" Gremium der Schule und beschließt in grundsätzlichen und richtungsweisenden Angelegenheiten.

 

Sie tagt üblicherweise zweimal jährlich und ist für alle Eltern der Schule offen (siehe die Seite "Termine").
       

Im Schuljahr 2018/2019 sind die ElternvertreterInnen für die Schulkonferenz:

 

Mitglieder

StellvertreterInnen

Tina Lê, 1b/4b

Birte Peters, 3d

Ines Schwärzel 3c

Michael Hoppe, 1b

Sven Gaudian, 4a

Sandra Plöger, 1c

Jana Foßhag, 2c

Sandrine Panier-Aydin, 2b

Tanja Rittgerodt, 4c

Christine Suka, 1d

Katja Gremmler, 2b/4c

Christoph Müller, 3c

Lars Conrad, 3a

Yvonne Knaus, 1a

Olivia Schmersahl, 2c

Anna Gorr, 2d

Arne Jann, 3b

Katja Gremmler, 1c

Kirsten Dannemann, 4d

Sandra Oppermann, 2c

 

Außerdem wählt der SEB die ElternvertreterInnen für die Fachkonferenzen, die in der Regel zweimal jährlich tagen. Hier haben die ElternverteterInnen zwar kein Mitbestimmungsrecht, werden aber gern gehört. Es dürfen beide, VertreterInnen und StellvertreterInnen an der Konferenz teilnehmen. Auch dieses Amt können alle erziehungsberechtigten Eltern der Schule wahrnehmen.
Die Amtszeit beträgt 2 Jahre bzw. bis das Kind die Schule verlässt.

 

Für dieses Schuljahr wurden folgende VertreterInnen für die Fachkonferenzen gewählt:

 

Fach

Vertreterin

Stellvertreterin

Deutsch

Ines Schwärzel, 3c

Madlen Glaser, 1a

Mathe

Katja Gremmler, 2b/4c

Sandrine Panier-Aydin, 2b

HWS

Christine Suka, 1d

 

Kunst

Olivia Schmersahl, 2c

Birrte Peters, 3d

Sport/Schwimmen

Michaela Kirchner, 4c

Arne Jann, 3b

Musik

Ines Schwärzel, 3c

Anna Gorr, 2d

Englisch

Sandra Plöger, 1c, 3d

Michaela Kirchner, 4c

Religion

Christoph Müller, 3c

Yvonne Knaus, 1a

 

Schließlich werden noch die VertreterInnen für den Kreiselternbeirat aus den Reihen des SEB gewählt. Amtszeit auch hier wieder 2 Jahre bzw. bis das Kind die Schule verlässt.

VertreterInnen für den Kreiselternbeirat sind:

 

VertreterIn                                          StellvertreterIn

Christoph Müller, 3c                           Yvonne Knaus, 1a

 

Sollten Sie eine Idee oder ein Anliegen haben, einen Rat oder eine Information benötigen oder einfach nur mal in Kontakt treten wollen, sprechen Sie uns gerne an - direkt oder über den SEB-Vorstand (Mailadressen siehe oben)!

 

Stand: Januar 2019


Hier finden Sie uns

Gorch-Fock-Straße 51
22869 Schenefeld

Tel:  040  36826419

Fax:  040  36826421

eMail:

 

Unsere Bürozeiten:

Mo-Do 7.30 - 12.30

Fr 7.30 - 11.30